Über Mich

Mein therapeutischer Werdegang

Im Juli 2009 schloss ich meine Ausbildung zur diplomierten Tanz- und Ausdruckstherapeutin / BTA im Zentrum für Tanz- und Ausdrucktherapie in Graz ab. Ich bin eingetragene Tanztherapeutin im österreichischen, wie auch im deutschen Berufsverband für Tanztherapie, sowie Ausbildnerin BTA/BTD® und Lehrtherapeutin BTD®

Von Jänner bis November 2011 absolvierte ich eine interdisziplinäre Fortbildung für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit Schwerpunkt Psychosomatik an der Akademie für Gesundheitsberufe in Linz.

Die Weiterbildung in Traumaadaptierte Tanztherapie (TATT) in München habe ich im März 2019 abgeschlossen.

Zur Zeit befinde ich mich im psychotherapeutischen Fachspezifikum integrative Therapie an der Donau Uni Krems und seit Februar 2019 bin ich Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision.

„In Ausbildung unter Supervision“ bedeutet, dass die TherapeutInnen eine bescheinigte Berechtigung zur Durchführung psychotherapeutischer Behandlungen haben, die intensiv durch „Supervision“ begleitet werden (d.h. durch erfahrene und formal akkreditierte PsychotherapeutInnen begutachtet). Selbstverständlich unterliegen auch diese Sitzungen der gesetzlichen Schweigepflicht und werden nach den Kriterien der neuen Datenschutzverordnung verwahrt.

Meine aktuelle Berufliche Tätigkeit

Als Tanztherapeutin arbeite ich an der Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters im Kepler Universitätsklinikum Med Campus 4 (ehemalige Landes- Frauen- und Kinderklinik) in Linz. Seit April 2009 bin ich zweimal wöchentlich auf dieser Station tätig und seit September 2015 einen weiteren Tag auch an der Tageklinik.

Zusätzlich bin ich seit Februar 2016 am NMC im Mulitidisziplinären Versorgungszentrum – MVZ: Hilfe für Menschen mit Essstörungen – beschäftigt.

Weiters arbeite ich in der „Kaya“, einer Wohngruppe für junge Menschen mit Essstörungen der Diakonie Zentrum Spattstrasse.

Außerdem biete ich auf Anfrage tanztherapeutische und psychotherapeutische Einzelstunden in meiner Praxis Linz an, für Menschen, die sich intensiver mit einem persönlichen Thema befassen möchten.

persönliches

Über mich

Aufgewachsen bin ich in Linz, verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Mehrere Jahre war ich vor meiner Therapieausbildung als Tanzpädagogin und Choreographin tätig. Schon von Kind an war ich begeistert mich kreativ auszudrücken und fand im Tanz die passende Ausdrucksform für mich. Auch heute noch bin ich gerne in Bewegung um neue Eindrücke zu sammeln und leiblich zu integrieren.